Datenschutzbestimmungen

Selbstverständlich liegt uns die Sicherheit Ihrer Daten am Herzen. Wir beachten die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).
 
Sie geben uns Ihr Einverständnis dafür, dass die localis GmbH Ihre personenbezogenen Daten zu den hier genannten Zwecken erheben, verarbeiten und nutzen darf.
 
Sie haben das Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und -verwendung mit Wirkung für die Zukunft gemäß § 13 TMG. Hierzu senden Sie uns bitte eine kurze Email an datenschutz@localis-prestige.eu. Wir werden dann umgehend Ihre Daten komplett löschen, soweit wir als Dienstanbieter nicht gesetzlich zu einer befristeten Aufbewahrung verpflichtet sind.
 
Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die
 
localis GmbH
An der Palmweide 55
44227 Dortmund
Deutschland
Telefon: +49 - (0)231 - 77 57 679
Telefax: +49 - (0)231 - 97 59 710
E-Mail: office@localis-prestige.eu
 
im Folgenden localis.
 
localis erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten eines Kunden ohne weitergehende Einwilligung nur soweit sie für die Vertragsausführung sowie zur Abrechnung erforderlich sind. In der Regel werden Firmierung, Name, Anschrift, Telefonnummer, E‐Mail-Adresse und Bankverbindung sowie Zugangskennungen des Kunden gespeichert (Bestandsdaten). Diese Daten werden mittels elektronischer Formulare erhoben.
 
Daten, wie z. B. Angaben über Beginn, Ende und Umfang der Nutzung bestimmter Teledienste durch einen Nutzer, bzw. Verbindungsdaten bei den verschiedenen Diensten (Nutzungsdaten) werden nur erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme dieser Dienste zu ermöglichen und abzurechnen. Grundsätzlich werden dabei Datum und Uhrzeit sowie Zeitzone des Beginns und Endes der Nutzung, der Datentransfer, die Nutzer-IP-Adresse und die Art des in Anspruch genommenen Dienstes gespeichert.
 
Soweit Daten für Abrechnungszwecke erforderlich sind (Abrechnungsdaten), werden sie längstens bis zu sechs Monate nach Versendung der Rechnung gespeichert, darüber hinaus nur, wenn und solange der Nutzer Einwendungen gegen die Rechnung erhebt oder die Rechnung trotz Zahlungsaufforderung nicht bezahlt. Werden die Daten zur Erfüllung bestehender gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen benötigt, ist localis berechtigt, die Daten länger zu speichern.
 
localis darf Abrechnungsdaten an andere Dienstanbieter und Dritte übermitteln, soweit dies zu Ermittlung des Entgelts und zur Abrechnung mit dem Nutzer erforderlich ist. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen ist localis berechtigt, die personenbezogenen Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, die zum Aufdecken sowie Unterbinden von rechtswidrigen Inanspruchnahmen und zur Durchsetzung ihrer Ansprüche gegenüber dem Nutzer erforderlich sind.
 
Zur Abwicklung des Kontakts der Nutzer untereinander darf localis die notwendigen personenbezogenen Daten des Kunden an die jeweilige Partei übermitteln. Sofern der Kunde personenbezogene Daten im öffentlich einsehbaren Teil des Teledienstes hinterlegt, so sind diese von jedermann abrufbar.
 
localis darf personenbezogene Daten des Kunden zu Marketingzwecken per E-Mail für alle von localis angebotenen Dienstleistungen nutzen. Sofern sich localis hierbei Kooperationspartnern bedient, dürfen personenbezogene Daten auch an die Kooperationspartner übermittelt werden. Dem kann der Kunde jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Nach Maßgabe der hierfür geltenden Bestimmungen ist localis berechtigt, Auskunft an Gerichte und Strafverfolgungsbehörden für Zwecke der Strafverfolgung und zur Verfolgung von Rechtsverstößen zu erteilen.
 
Persönliche Einstellungen werden von uns gespeichert. Damit wird sichergestellt, dass Sie bei jedem neuen Besuch (und speziell bei jedem Einloggen) Ihre persönlichen Einstellungen wieder vorfinden. Hierfür werden neben serverseitigen Datenbanken die üblicherweise verwendeten "Cookies" benutzt. Diese Cookies sind kleine Dateien und werden vom Browser des Users dauerhaft auf seiner Festplatte gespeichert. Die Verwendung von Cookies ist im Weiteren grundsätzlich für die einwandfreie Nutzung dieser Website notwendig.
 
Diese Datenschutzbestimmungen können Sie jederzeit auf http://www.localis-prestige.eu/de/privacy einsehen und ausdrucken. Auf Ihren Wunsch mailen oder faxen wir Ihnen diese auch gerne. Hierzu senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail an datenschutz@localis-prestige.eu.
 
Datenschutzbeauftragter ist Herr Norbert Szemlewski. Sie können sich bei allen Fragen, die den Datenschutz bei der localis GmbH betreffen, an ihn wenden. Bitte senden Sie hierzu Ihre Post an die im Impressum angegebene Anschrift mit dem Stichwort Datenschutz oder senden Sie eine Mail an datenschutz@localis-prestige.eu.